Herzlich Willkommen
bei
Feuerwehrfotografie
-Bilderzoom Aachen-


 

 Feuerwehrfotografie

Produktfotografie

 Übungsdokumentation


Dinge tun die anders sind.

Eigene Grenzen kennenlernen und darüber hinaus gehen.

Glaube an Dich selbst und mache das was dir Spaß macht.
Neue Wege gehen, auch wenn sie ungewöhnlich sind.

Leben Dein Leben. Jetzt!

 

 

Besucher seit dem Onlinestart am 20. Dezember 2014

188769

8. Juli 2021   Es geht mit großen Schritten voran! 

Ich freue mich riesig das ich mit dem Unternehmen WATEX Schutz-Bekleidungs GmbH aus Marsberg ab sofort zusammen arbeite.  

Erste Bilder und Berichte folgen in den nächsten Wochen.

Feuerwehrausrüstung, Informationen, Trainings

9. Juni 2021

Da isser!

Lebe deine Träume und geh deinen Weg. Hättet ihr mir das vor 6 Jahren gesagt ... niemals.
Der Start 2015 in der Feuerwehrfotografie war zaghaft und steinig. Als Quereinsteigerin kam ich dann mit 44 Jahren zur Feuerwehr. Zuvor war ich 16 Jahre im KatSchutz bei der Johanniter Unfall Hilfe e.V. im Ehrenamt. Es war also nicht alles fremd.
Dennoch, als Frau und überhaupt....geht das? Was sagen die Leute? Du??? Das ist Männersache....

Nix!!! Ich bin da und mächtig stolz es bis hierher geschafft zu haben. Und es kommt noch viel mehr!

Es hat lange gedauert und ich hatte immer den Traum von der eigenen Ausrüstung. Jetzt ist er in Erfüllung gegangen und ich freue mich riesig das ich euch nun auch bei Übungen und sonstigen Terminen überall sicher und geschützt mit der Kamera unterstützen kann. Auch eine Jacke/Hose ist in Arbeit und bereits auf dem Postweg. Ich sage nur S-Gard.

Mein eigener Helm, das ist einfach nur mega!!!!! DANKESCHÖN an Firma Dräger, da liefen eben ein paar Freudentränen. DANKE!

Morgen geht's dann direkt mit dem Helm zu einem Werbegrafiker für die passende Aufschrift. Lasst euch überraschen.

Und was ich noch sagen wollte, lebt eure Träume, geht euren Weg!!! Nur das zählt! Habt Mut!


 6. Juni 2021   Übungsdokumentation bei der freiwilligen Feuerwehr Würselen

Mit einem behördlich genehmigten Hygienekonzept fand Ende Mai die Fortbildung der Atemschutzgeräteträger in der Feuerlöschübungsanlage statt. „Durch die Pandemie ist der Ausbildungs- und Übungsbetrieb wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ohnehin eingeschränkt“, beschrieb der Leiter der Wehr Patrick Ameri die momentane Lage.
Neben den durchgeführten Schnelltests der Teilnehmer und Ausbilder war für den Ablauf eine Einbahnsystem eingeführt worden. Zudem wurde der Aufenthalt in und an der Anlage auf ein Minimum beschränkt. Der Sattelschlepper war an zwei Tagen auf der Feuerwache an der Industriestraße aufgebaut. Rund 80 haupt- und ehrenamtliche Brandschützer durchliefen die Anlage. Es wurden verschiedene Brandszenarien realitätsnah simuliert. Mittels Edelstahl-Attrappen waren dazu verschiedene Einrichtungsgegenstände in den Aufbau eingebaut worden und konnten mit flüssiggasbetriebenen Brennern "befeuert" werden. Über Sensoren wurde das löschtaktische Vorgehen der Teilnehmer registriert. Durch Verrauchen der gesamten Anlage wurden sehr realistische Einsatzsituationen bei "Nullsicht" nachgestellt. Die Menschenrettung eines rund 80 Kilogramm schweren Dummys hatte Priorität. „Durch die hervorragende Beteiligung an dieser Fortbildung konnte ein Großteil unserer Atemschutzgeräteträger die gesetzlich vorgeschriebene jährliche „Belastungsübung“ auch in der Pandemie absolvieren“, lobte Ameri seine Wehrleute.
Auch die, vor wenigen Wochen ausgebildeten Atemschutzgeräteträger zeigten in der Feuerlöschübungsanlage ihr Können. Sie ergänzen ab sofort die Geräteträger in den Löschzügen. Die vorgehenden Trupps wurden durch die speziell geschulten Ausbilder der Würselener Wehr begleitet. Doch bevor die Atemschutzgeräteträger die Feuerlöschübungsanlage "zu meistern" hatten, galt es im Freien noch ein Training mit Strahlrohren zu absolvieren: Dabei wurde mit dem Wasserstrahl des Rohres die Flamme eingefangen und weggedrückt, sodass ein weiterer Teilnehmer den Gasschieber schließen konnte. Während der Übungen herrschte in der Atemschutzwerkstatt Hochbetrieb, denn alle Atemschutzgeräte mussten innerhalb kürzester Zeit überprüft und wieder gefüllt werden.


24. Mai 2021

CBRN Übung mit der freiwilligen Feuerwehr Würselen Löschzug Mitte (94). Weitere Bilder folgen demnächst

17. Mai 2021

Endlich gehts wieder etwas mehr an die Kamera! Es hat mir so gefehlt! Wie gefallen die neuen Bilder? Ich freue mich sehr über ein Feedback per Email Monika-corsten@t-online.de

 11. Mai 2021  

Ganz neu gibt es ab heute die Fotoumhängetasche, 1000er Puzzle sowie Wandbild Alu-Dibond.

Aktuell in kleinen Mengen vorrätig, auf Bestellung können gerne weitere Taschen, Puzzle oder Wandbilder geliefert werden. Sonderwünsche selbstverständlich möglich. Versand ausschließlich nur innerhalb Deutschlands. Bezahlung per Rechnung in Vorkasse.

Versandkosten 5,95 €, ab 100,- Auftragswert Versandkostenfei.

Anfragen an Email Monika-corsten@t-online.de


Ravensburger Puzzle 1000er                                   34,- € 

Foto Umhängetasche                                                34,- €  

Wandbild Alu Dibond 30x40cm mit Halterung      34,- €                 

8. Mai 2021

Fotoschooting der besonderen Art mit Stefan. Spontan und ohne große Planungen im Vorfeld sind diese Bilder entstanden. Genau das ist es was meine Art der Feuerwehrfotografie bedeutet. Spontan und aus der Situation heraus. Am Ende ging es quer durchs Unterholz und wir lagen beide auf dem Boden. Es hat viel Spaß gemacht und es sind wunderbare Aufnahmen entstanden.



 

27. April 2021 

Produktfotografie für die Firma Askö GmbH. Hier der TH Handschuh ®Deer Skin.

Urheberrecht ©Fotografie Monika Corsten. Feuerwehrfotografie - Bilderzoom Aachen (Werbung wegen Namensnennung)

Weitere Info´s  https://www.askoe-online.de

22. April 2021

Kleine Lampe ganz groß!
HERO 0-Sicht Einsatzleuchte von KSE-Lights GmbH.

Induktives laden, Chemiebeständig und Feuerfest.
Beigefügte Glasfaser im Kunststoff sorgen für eine extrem große Belastbarkeit. Der Akkumulator weist nach 800 Zyklen unter Dauerbelastung immer noch eine Kapazität von über 80% auf.
Die Nullsichtvariante ist mit einem speziellen Distanzlicht ausgestattet. Indirekte Blendung wird reduziert und die Rauchdurchdringung subjektiv verbessert!
Neben dieser Lampe gibt's noch 2 weitere der Hero Serie. Urheberrecht ©Fotografie Monika Corsten. Feuerwehrfotografie - Bilderzoom Aachen Werbung wegen Namensnennung


                Weitere Info´s   https://kse-lights.com/produkt/hero-serie/
 


15. April 2021

Feuerwehr e-learning, die Ausbildungsplattform für die Feuerwehr!

Fundiertes Fachwissen für jeden leicht erklärt. Egal ob Freiwillige,- Berufs,- Jugend,- oder Werkfeuerwehr.
Bei Feuerwehr e-learning findet jeder sein Knowhow!

Seht mal vorbei, es lohnt sich!

www.Feuerwehr-e-learning.de

10. April 2021

Produktfotografie für die Firma Askö GmbH. Hier der Feuerschutz Einsatzhandschuh Patron®REVOLUTION Strickbund. Vielen Dank an Marc für deine großartige Unterstützung sowie auch ein Dankeschön an die Firma Askö GmbH! Urheberrecht ©Fotografie Monika Corsten. Feuerwehrfotografie - Bilderzoom Aachen

Weitere Info's https://www.askoe-online.de

(Werbung wegen Namensnennung)

20. März 2021

Im Jahr 2020 begannen die Planungen für das neue limitierte Feuerwehr Monopolyspiel. Im Sommer 2020 bekam ich dann einen Anruf und ich sollte mit meinen Bildern mit dabei sein. Wahnsinn! Einfach großartig und ganz sicher einmalig. Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich riesig das ich mit dabei bin. Ende Februar war es dann soweit und ich hielt tatsächlich das Spiel in den Händen. Dankeschön an alle die das möglich gemacht haben! Bin echt stolz drauf! DANKE!


Großübung der Feuerwehr Aachen an der Uniklinik RWTH Aachen

https://www.bilderzoom-aachen.de/BERUFSFEUERWEHR-AACHEN

Bilder vom Besuch bei der Berufsfeuerwehr München, Feuerwache II, am 15. Juli 2020

https://www.bilderzoom-aachen.de/BERUFSFEUERWEHREN


Bilder vom ADAC Jubiläumshubschrauber Christoph 1 am Klinikum Harlaching am 10. Juli 2020

5 Jahre -Bilderzoom Aachen-            20.12.2014 - 20.12.2019

Am 20. Dezember 2014 habe ich mit dieser Webseite begonnen. Damals ahnte ich noch nicht welche Kreise und Kontakte ich jemals erreichen könnte.

Auf meinem Instagramprofil habe ich inzwischen die stolze Zahl von über 20.000 Followern aus aller Welt erreicht. Diese Webseite stolze 125.000 Besucher. Damit habe ich niemals gerechnet.

Viele tolle Menschen durfte ich in den letzten Jahren kennenlernen und ich habe unzählige Großübungen und auch kleinere Zugübungen mit der Kamera begleitet. Aus diesem Grund habe ich die Webseite in den letzten Monaten auch nicht so weiter mit Bildern füllen können wie ich es mit gewünscht hatte.

In den letzten Jahren war ich einige Tage bei der Berufsfeuerwehr Berlin zu Besuch und konnte als Hospitantin auf dem RTW unglaubliche Einblicke in unsere Bundeshauptstadt gewinnen. Bleibende Eindrücke an der Feuertonne "Berlin brennt" und wunderbare Menschen getroffen.

Stolz bin ich auch ein wenig auf mich selbst, denn als ich im Jahr 2015 zum ersten Mal eine Zugübung mit der Kamera begleitet habe, war der Gedanke selbst einmal zur Feuerwehr zu gehen weit entfernt, den gab es praktisch gar nicht. Jedoch... eh ich mich versah steckte ich in einer Feuerwehruniform und wagte 2016 den Schritt als Quereinsteigerin und schaffte neben Modul 1 auch ein paar Monate später Modul 2 zur Feuerwehrfrau. Nun war ich nicht mehr so Fremd und konnte mich in Feuerwehrkreisen sicherer bewegen und verstand besser was ich fotografierte und worum es ging.

Besonders habe ich mich in diesem Jahr über die Veröffentlichung meiner Bilder im Feuerwehrmagazin gefreut, nahezu eine ganze Seite war dort zu sehen.

Ganz besonders freue ich mich auf die Weltmesse Interschutz 2020 im Juni nächsten Jahres und über die Einladung zur Fachpressekonferenz im März 2020. Auch der Besuch einiger Berufsfeuerwehren sind im nächsten Jahr geplant.

Insgesamt kann ich nur DANKE sagen, DANKE an all die wunderbarern Menschen die ich bis jetzt kennenlernen durfte und die mich unterstützen. Ich werde in den nächsten Wochen die einzelnen Rubriken (siehe links oben im Register) mit den Bildern füllen die ich in diesem Jahr gemacht habe. Sobald eine Galerie online ist werde ich diese hier bekannt geben.

In diesem Sinne...

Monika Corsten

19.04.2020 Neue Bilder in der Rubrik > Feuerwehr Aachen LZ Haaren > Jahreshauptübung >

https://www.bilderzoom-aachen.de/BERUFS…/Loeschzug-Haaren-14


Nur noch wenige Feuerwehrtassen auf Lager!

Motiv Schlauchtragekorb oder Verteiler je 10 € zuzüglich 4,90 € Versandkosten als Päckchen. Versand nur innerhalb Deutschlands.

Bestellung an Email Monika-corsten@t-online.de / Bezahlung nur mit Vorkasse.

Tassen nur solange der Vorrat reicht


11.01.2020 Neue Bilder in der Rubrik > Feuerwehr Würselen > Löschzug Mitte (94) #LadderCrossingChallange > VIDEO


04.01.2020 Neue Bilder in der Rubrik > Feuerwehr Aachen > Löschzug Laurensberg (11)

18.12.2019 Neue Bilder > Feuerwehr Bochum


15.12.2019 Neue Bilder in der Rubrik Löschzug Haaren (14) > Jahreshauptübung 2019, Sommerfest und Fotoshooting




Empfohlene Seiten


https://feuerwehr-e-learning.de/ 

 


Feuerwehrausrüstung, Informationen und Trainings.“



https://kse-lights.com/